Carbon-Technik 3D Hintsteiner

Carbon-Solutions Designstudien sowie die Entwicklung von präzisen Bauteilen aus Carbon werden mittels 3D-Technik in unserer Entwicklungsabteilung im Stammwerk Mürzhofen gefertigt. Diese 3D-Daten können direkt in den 3D-Drucker übergeben werden wo ein Model aus Gips gedruckt wird. Diese Technik ermöglicht uns höchste Genauigkeit schon ab dem Prototypen. Auch die Qualitätskontrolle wird mittel 3D-Vermessung von Bauteilen allen QS-Ansprüchen gerecht.

Carbon-Solutions-Hintsteiner

Carbontechnik-Hintsteiner
HINTSTEINER Group ist international auf dem Kunststoffsektor tätig - mit Hauptsitz - im österreichischen Mürzhofen/Kindberg. Seit der Gründung im Jahr 1981 entwickelt und fertigt das Unternehmen hochwertige Kunststoffbauteile sowie Prototypen und Kleinserien. Hintsteiner-Produkte findet man in den verschiedensten Branchen am Markt wie zB. Weichschaum Teile, PUR-Formteile und Kohlefaser-Bauteile mit den unterschiedlichsten Formen und Materialien. Die im Jahr 2002 gegründete Abteilung Carbon-Solutions beschäftigt sich ausschließlich mit der Herstellung von Leichtbauteilen aus Aramid, Vectran, Basalt, carbon und Texalium. Hintsteiner-Produkte kommen z.B. in der Automobil-Industrie, der Medizintechnik, im Motorsport und der Luftfahrt zum Einsatz.
Hintsteiner Tooling beschäftigt sich über 30 Jahre mit der Herstellung von Schaum-Formteilen, Schäumformen, Schäumwerkzeug, Klopfwerkzeuge, Fräsformen, Gießereimodelle . Diese werden von unseren Fachleuten strengen Qualitäts-Kontrollen unterzogen. Auch für das Folienhinterschäumen und Tiefziehteile werden unsere Formen international verwendet. Für jedes Bauteil bietet Hintsteiner die richtige Verfahrenstechnologie! - Das jeweilige Anforderungsprofil erfordert eine individuelle Fertigungstechnik. Ob, Konstruktion, Duplizierung oder Bauteilentwicklung sowie Kleinserien. Formen aus Ureol oder Aluminium (Alu) werden mittels 5 Achs-Bearbeitungszentren hergestellt.

Harley Design Projekt Hintsteiner

Hintsteiner Racing Parts